» Suche
» Detailsuche, klicken Sie hier
RUBRIKEN

Essen & Trinken

Wohnen & Einrichten

Geschenke & Accessoires

Kosmetik & Mode

Saisonthemen

Partner

20.07.2019 - 05:07 Uhr

100803AnmeldeformularCopaJerez_final.pdf

Copa Jerez 2010 Deutscher Vorentscheid

Der internationale Wettbewerb „Copa Jerez“ geht in die vierte Runde und ruft deutsche Köche und Sommeliers zum kreativen Food Matching auf. Beweisen Sie, dass Sherry dank seiner Aromenvielfalt nicht nur idealer Vorspann eines guten Essens ist, sondern sich auch hervorragend für die Zubereitung kulinarischer Gaumenfreuden und als Begleitgetränk zu Tellergerichten und Menüfolgen eignet.

Der außergewöhnlich vielfältige Geschmack von Sherry wird schon lange weit außerhalb seiner andalusischen Heimat geschätzt. Doch nicht nur pur getrunken begeistern die aromatischen Weine. Der spanische Allrounder mit seinen beflügelnden Aromen lässt sich auch kulinarisch bestens variieren. Nussig, kräftig, trocken, mild, vollmundig oder süß: Dank der unzähligen Sherry-Typen sind phantasievollen Menüfolgen kaum Grenzen gesetzt. Genau hier setzt die IV. Copa Jerez mit ihrer Herausforderung an Köche und Sommeliers in Gastronomie und Hotellerie an, sich mit ihren kreativen Ideen zu beteiligen. Deutscher Vorentscheid
Teilnehmen können Sie im Zweierteam bestehend aus Koch und Sommelier, wenn Sie aktiv zusammen in der Gastronomie bzw. Hotellerie in Deutschland arbeiten. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Berufsausbildung als Koch sowie für den Sommelierpartner im Team ein entsprechender gastgewerblicher Abschluss. Aufgabe: Entwickeln Sie ein dreigängiges Sherry Menü
- mit trockenem Sherry (Fino/Manzanilla)
- mit halbtrockenem Sherry (Amontillado, Oloroso, Palo Cortado)
- mit süßem Sherry (Cream, Pale Cream, Pedro Ximénez)

Senden Sie Ihre schriftlichen Vorschläge mit einer Begründung für die Zusammenstellung und die Wahl des Sherrys ein. Dazu benutzen Sie bitte das Anmeldformular, das bei Bedarf um weitere Seiten ergänzt werden kann.
Einsendeschluss ist der 3. September 2010. Finale des deutschen Vorentscheids
Die drei besten Vorschläge werden ausgewählt und die jeweiligen Zweierteams zum deutschen Finale am 29. September in die Kochschule Eppelheim eingeladen. Hier präsentieren und erläutern Sie als Finalisten-Team Ihr Menü einer Fachjury: Der Koch erklärt das Aromenspektrum der Gerichte, der Sommelier die Wahl des darauf abgestimmten Sherrys und warum Sherry und Speise perfekt harmonieren. Die Präsentation findet in englischer Sprache statt. Die Jury
Neben einem Vertreter des spanischen Wirtschafts- und Handelsbüros aus Düsseldorf wird auch ein Repräsentant des Kontrollrats der D.O. aus Jerez über die deutschen Teilnehmer am Finale der Copa Jerez entscheiden. Zudem gehören der Jury der Spanien- und Sherry-Experte David Schwarzwälder sowie der Sherry Botschafter 2010 an, der am Vortag gekürt wird. Das internationale Finale
Das internationale Finale wird im Januar oder Februar 2011 in Jerez ausgetragen. Ausgerichtet wird der internationale Sherry-Wettbewerb vom Kontrollrat der D.O. Jerez-Sherry-Xeréz/Manzanilla und vom Sherry Exportverband Fedejerez in Zusammenarbeit mit der spanischen Außenhandelsförderung, der andalusischen Regionalregierung und dem Stadtrat von Jerez. Professionelle Köche und Sommeliers aus Europa, Asien und den USA sind eingeladen, ihre Ideen für ein Foodmatching mit Sherry zu präsentieren.
www.sherry-info.de

Quelle: PR Integra